"Leseraum" in der Westernstraße

Media

Greenpeace Paderborn zeigte am 7. Mai die kürzlich bekannt gewordenen TTIP-Dokumente in einen "öffentlichen Open-air-Leseraum" in der Westernstraße. Wenige Tage zuvor veröffentlichte Greenpeace Niederlande Teile der Verhandlungsdokumente für das geplante Freihandelsabkommen zwischen EU und USA, dem sogenannten TTIP, im Internet.

Die Papiere bieten bislang unbekannte Einblicke in die Verhandlungsstrategie der USA: So setzen sie die EU massiv unter Druck, um ihre Agrarprodukte stärker auf dem hiesigen Markt zu verankern. Was bislang nur als Befürchtung der TTIP-Gegner galt, steht nun also schwarz auf weiß in den Verhandlungspapieren. Auch der in der EU geltende Schutz für Umwelt und Verbraucher soll empfindlich geschwächt werden.

Die (in Englisch verfassten) Dokumente sind auch unter dem unten angeführten Link einsehbar. Weitere Links verweisen auf die Analysen kritischer Passagen der Dokumente auf sueddeutsche.de und tagesschau.de.

Weiterführende Links

Link zu den geleakten Dokumenten
Erläuterungen zu kritischen Passagen in der Süddeutschen Zeitung
Erläuterungen zu kritischen Passagen auf tagesschau.de

Tags