Global denken, regional handeln

Media

"10 Milliarden - wie werden wir alle satt?" - so lautete der Titel des Films, den die Volkshochschule Paderborn vor einiger Zeit in Kooperation mit Greenpeace vorführte. Der Film zeigte intelligente Wege, auf umweltschonendem Weg Lebensmittel ohne industrielle Massenproduktion zu erzeugen.

Eine große Rolle spielt dabei die Nutzung regionaler Produkte. Ein "Motor" bei der Förderung regionaler Wirtschaftswege ist die Regionalbewegung. Sven Mindermann aus Borgentreich, Geschäftsführer der dortigen Landschaftsstation für den Kreis Höxter, ist einer der Gründer der Initiative Tag der Regionen, ihr Sprecher für den nördlichen Teil der Republik und stellvertretender Vorsitzender des Bundesverbandes der Regionalbewegung.

Am 22.4.2016 war Sven Mindermann zu Gast in der Kulturwerkstatt, um in einer Präsentation Strukturen und Aktionen der Regionalbewegung vorzustellen. Hierzu gehört der Tag der Regionen, der sich nicht zuletzt als öffentliches Aushängeschild der Regionalbewegung versteht. In einem Aktionszeitraum rund um den Erntedanksonntag gab es in den vergangenen Jahren bundesweit regelmäßig über 1.000 Veranstaltungen.

 

 

Weiterführende Links

Website der Regionalbewegung

Tags