Aufbruch Fahrrad

Media

Rad fahren ist umweltfreundlich. Und gut für die Gesundheit - sofern es keine "Kollisionen" mit dem übrigen Verkehr gibt. Fahrrad- und Umweltverbände wie der ADFC und Greenpeace machen sich nun dafür stark, dass Rad fahren in NRW deutlich attraktiver wird: durch bessere und sichere Radwege. 

Dazu startete am 16. Juni 2018 die Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad". In einem förmlichen Quorum sollen im Laufe eines Jahres  mindestens 66.000 Unterschriften von wahlberechtigten NRW-BürgerInnen gesammelt werden, die damit die Behandlung eines Radverkehrsgeesetzes im Landtag auslösen. Ziel ist, den Anteil des Radverkehrs in NRW von derzeit 8 % auf 25 % zu erhöhen, damit die Städte und ihre EinwohnerInnen von Stau, Lärm und schlechter Luft entlastet werden.

Greenpeace Paderborn unterstützt die Initiative und sammelt mit. Unterstützen auch Sie uns dabei. Z.B. Geschäfte können die Unterschriftenlisten für Kunden und Kundinnen auslegen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter info@paderborn.greenpeace.de oder laden Sie die Listen von der u.g. Homepage der Initiative herunter.

 

 

Weiterführende Links

Volksinitiative Aufbruch Fahrrad

Tags