Greenpeace-Ausstellung

Media

Jeden zweiten Atemzug, den wir tun, verdanken wir dem Meer. Doch unser letztes großes Gemeineigentum haben wir selbst aus dem Gleichgewicht gebracht. 

Unser Hunger nach Fisch, die Gier nach Öl und Gas auf dem Meeresgrund, die Belastung durch Schadstoffe sowie die Vermüllung haben Spuren hinterlassen. Greenpeace dokumentiert seit Jahrzehnten die fortschreitende Zerstörung des größten Lebensraums auf unserem Planeten und kämpft weltweit für die Erholung und den Schutz der Meere. 

Auf großformatigen Ausstellungstafeln zeigt Greenpeace die Gefahren für die Weltmeere auf. Die Aktionen der Umweltschutzorganisation im Allgemeinen wie auch der lokalen Paderborner Greenpeace-Gruppe bei Einsätzen in der Region und auf der Nordsee werden dargestellt. Als aktueller Schwerpunkt wird das Thema Plastikmüll und Mikroplastik beleuchtet.

Die Ausstellung befindet sich vom 12.5.2017 bis zum 14.6.2017 im Prinzenpalais des NABU im Arminiuspark in Bad Lippspringe. Der Park ist Teil des Geländes der Landesgartenschau 2017, Einlass ist täglich von 9 Uhr bis 19 Uhr.

Für den Eintritt auf das Gartenschaugelände müssen Sie den entsprechenden Eintritt zahlen. Nähere Informationen finden Sie auf der unten angeführten Homepage der Gartenschau.

Weiterführende Links

Online-Terminkalender der Landesgartenschau

Tags